Prävention/Gesundheit

Fortbildungsangebote für Prävention und Gesundheit

Gesund sein und gesund bleiben ist das Ziel in einer immer schneller werdenden Arbeitswelt. Hier finden Sie ein breites Angebot an Seminaren und Kursen für Ihre Gesunderhaltung. Ob Sie eine Ausbildung zur Kursleitung machen wollen oder ihren Stresslevel durch gezielte Maßnahmen senken möchten - diese Angebote helfen ihnen sich im Arbeitsalltag zu behaupten. Dabei gehen wir in den Seminaren besonders auf die Stressfaktoren der Arbeit im Sozial- und Gesundheitswesen ein.

/ Kursdetails

Kostenfrei für DIAKOVERE Mitarbeitende Deeskalation und Selbstverteidigung für Frauen in Gesundheits- und Sozialberufen

Menschen, die in Gesundheits- und Sozialberufen arbeiten, haben in der heutigen Zeit in einigen Fachbereichen verstärkt mit aggressiven Patienten und Bewohnern zu tun. Dies ist beispielsweise in der Notaufnahme, im Rettungsdienst sowie in psychiatrischen Einrichtungen der Fall.
Ziel dieses praktisch orientierten Seminares ist es, einen Einblick zu erhalten, wie eine Eskalation einer Konfliktsituation im Vorfeld reduziert werden und wie man sich in einem Gewaltsituation verhalten kann. Es werden leicht erlernbare Techniken der Eigensicherung und Selbstverteidigung geübt. Die erlernten Techniken können im beruflichen als auch im privaten Bereich angewendet werden.

Status: Plätze frei Plätze frei

Kursnr.: 2309-032IF

Beginn: Sa., 23.09.2023, 10:00 Uhr

Dauer: 2 Tage, 12 UE

Kursort: DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 008; EG

Gebühr: 199,00 € / DIAKOVERE Mitarbeitende: 0,00 €

Zielgruppe: Das Seminar ist offen für alle Mitarbeiterinnen in Gesundheitsberufen und angrenzenden Bereichen, so z.B. Pflegefachkräfte(w), Altenpflegerinnen, Ergotherapeutinnen, Physiotherapeutinnen, Psychotherapeutinnen, Mitarbeiterinnen im Rettungsdienst, Integrationsfachkräfte, Mitarbeiterinnen in heilpädagogischen Einrichtungen

Inhalte/Lernziele: Inhalte
- rechtliche Grundlagen
- natürliche Reaktionen bei Stress
- deeskalierende Kommunikation
- Notwehr und Nothilfe
- Fallbezogene Entscheidung für oder gegen eine körperliche Intervention
- Verhältnismäßigkeit der Mittel

Praktischer Teil
- Eigensicherung und Fremdsicherung
- Abwehr bei Festhalten an den Handgelenken oder an der Kleidung
- Reaktion bei Schlägen
- Abwehr von scharfkantigen Gegenständen (Messer, Gabel, Spritze, …)
- Abwehr von Umklammerungen und Würgeangriffen
- Festlegetechniken

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung, rutschfeste Socken und Sportschuhe mitbringen. Es ist keine Vorerfahrung im Bereich der Selbstverteidigung notwendig.


Datum
23.09.2023
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 008; EG
Datum
24.09.2023
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 008; EG




DIAKOVERE gGmbH Akademie

Anna-von-Borries-Straße 1-7
30625 Hannover
Telefon 0511 5354-662
Fax 0511 5354-672
akademie@diakovere.de