Logopädie/Sprachtherapie

Fortbildungsangebote Logopädie und Sprachtherapie

Für Sprachtherapeuten und Logopäden haben wir in den letzten Jahren das Angebot kontinuierlich ausgebaut. Die Schwerpunkte liegen bei Sprach- und Sprechstörungen, Stimmstörungen und Schluckstörungen. Auch hier legen wir großen Wert auf Interdisziplinarität und Austausch zwischen den unterschiedlichen Professionen. Dies spiegelt sich auch in der Zusammensetzung der Referententeams wider.

Palliative Care Plus Fokus Neurologie/Geriatrie

Das zentrale Thema des Kurses ist die therapeutische Rollen von Physio- und ErgotherapeutInnen sowie LogopädInnen in der multiprofessionellen Palliativversorgung bei Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen und Demenz.
In erheblichem Umfang besteht ein Bedarf an palliativen und therapeutischen Versorgungskonzepten für PatientInnen mit neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Morbus Parkinson, Multiple
Sklerose aber auch bei Demenz. Im Verlauf dieser Erkrankungen gilt es, angesichts kognitiver und körperlicher Veränderungen, die Symptome wie z.B. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Stimm- und Schluckbeschwerden sowie Bedürfnisse der Patienten die therapeutischen Interventionen anzupassen und zu verändern. Häufig, müssen auch schon auf Grund von Kommunikationsveränderungen andere "Wege beschritten werden", um eine Förderung von Autonomie und anhaltender Lebensqualität zu ermöglichen.

Therapie Bereich: Wahlbereich

Therapie Punkte: 16

Status: nur noch wenige Plätze verfügbar nur noch wenige Plätze verfügbar

Kursnr.: 2011-024E

Beginn: Do., 05.11.2020, 10:00 Uhr

Dauer: 3 Tage, 20 UE

Kursort: DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 016; EG

Gebühr: 295,00 €

Zielgruppe: PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen
aus dem Bereich Neurologie/Geriatrie und Interessierte,
Teilnehmer mit abgeschlossenem Basiskurs Palliative Care für Physiotherapeuten zur weiteren Vertiefung des Wissens

Inhalte/Lernziele: - Grundlagen, progredienter Verlauf von neurodegenerativen Erkrankungen und Demenz und deren möglichen palliativen Versorgungsbedarf
- Herangehensweise therapeutischer Interventionen aus der Sicht der Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden.
- mögliche, ethische Fragen am Lebensende, P.E.G?
- Fallbeispiele aus dem Bereich aller drei Berufsgruppen

Ziele
- Darstellung der Grundzüge palliativer Interventionen therapeutischer Berufe ( Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie)
- Vermittlung von angepassten Behandlungskonzepten,
- Möglichkeiten und Herausforderungen bei der palliativen Betreuung von Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen, Demenz und im geriatrischen Bereich


Datum
05.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 016; EG
Datum
06.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 016; EG
Datum
07.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 016; EG




DIAKOVERE gGmbH Akademie

Anna-von-Borries-Straße 1-7
30625 Hannover
Telefon 0511 5354-662
akademie@diakovere.de