Logopädie/Sprachtherapie

Fortbildungsangebote Logopädie und Sprachtherapie

Für Sprachtherapeuten und Logopäden haben wir in den letzten Jahren das Angebot kontinuierlich ausgebaut. Die Schwerpunkte liegen bei Sprach- und Sprechstörungen, Stimmstörungen und Schluckstörungen. Auch hier legen wir großen Wert auf Interdisziplinarität und Austausch zwischen den unterschiedlichen Professionen. Dies spiegelt sich auch in der Zusammensetzung der Referententeams wider.

Elternarbeit bei kindlichem Stottern - mehr als nur Hausaufgaben

Die Zusammenarbeit zwischen Eltern und TherapeutInnen ist ein wichtiger Bestandteil der indirekten und direkten Therapie bei kindlichen Redeflussstörungen. Die Ausgestaltung der Elternarbeit reicht von Empfehlungen und Leitfäden über konkrete Kurse bis hin zu Intensivprogrammen. Darüber hinaus gibt es diverse Ratgeber für Eltern oder Therapiekonzepte, die die Optimierung des sozialen Umfelds in den Mittelpunkt rücken.
Durch neue (Forschungs-)Erkenntnisse der vergangenen Jahre hat sich die Beratungssituation bei kindlichem Stottern oder einem bestehenden Verdacht oder Risiko für Stottern verändert. Welche Informationen sind wichtig? Wie kann ich die Elternarbeit strukturiert und zielführend umsetzen? Auf welche Netzwerke kann ich für gelungene Elternarbeit zurückgreifen?

Theoretische Inhalte
- Beratung in der Logopädie
- Zusammenfassung der verschiedenen Möglichkeiten für Elternarbeit
- Zusammenfassung des aktuellen Wissensstandes bezogen auf Elternarbeit
- Netzwerke für die Elternarbeit

Praktische Inhalte
- Arbeit mit Materialien zur Elternberatung
- Fallstudien

Die Fortbildung bietet praktisch tätigen TherapeutInnen eine umfassende und zugleich übersichtliche Sammlung unterschiedlicher Materialien zur Ausgestaltung der Elternarbeit sowie einen Leitfaden zur Strukturierung.

Es bietet sich an dieses Seminar in Kombination mit dem Seminar Stottern auf den Punkt gebracht zu buchen. Es kann jedoch auch einzeln als 1-Tages-Seminar gebucht werden.

Status: Plätze frei Plätze frei

Kursnr.: 2011-058E

Beginn: Mi., 04.11.2020, 10:00 Uhr

Dauer: 1 Tag, 8 UE , 8 Fortbildungspunkte

Kursort: DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 008; EG

Gebühr: 135,00 €

Zielgruppe: LogopädInnen und SprachtherapeutInnen

Methode: Vortrag, Übung, Gruppengespräch


Datum
04.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 008; EG




DIAKOVERE gGmbH Akademie

Anna-von-Borries-Straße 1-7
30625 Hannover
Telefon 0511 5354-662
akademie@diakovere.de