Ergotherapie/Physiotherapie

Fortbildungsangebote Ergotherapie und Physiotherapie

Hier finden Sie Angebote zu Physio- und Ergotherapie. Über die vielen Jahre, die die DIAKOVERE Akademie für diese Zielgruppe Angebote erstellt, hat sich ein differenziertes Bild über die Aspekte der Ergo- und Physiotherapie ergeben. Neben den "Klassikern" wie beispielsweise Bobath oder Manuelle Lymphdrainage finden Sie hier Schwerpunkte in der Geriatrie und der Pädiatrie. Eine Vielzahl der Angebote betont die interprofessionelle Zusammensetzung der Teams. Hier sind die Erfahrungen aus unseren Krankenhäusern und Altenhilfeeinrichtungen direkt in die Seminarinhalte eingeflossen.

/ Kursdetails

PäPKi - Pädagogische Praxis für Kindesentwicklung -ergänzt durch die bedarfsorientierte Ernährung nach Tönnies

Die Pädagogische Praxis für Kindesentwicklung (PäPKi®) wurde von Frau Prof. Dr. Bein-Wierzbinski im Jahre 1993 gegründet. Sie belegte, dass die frühkindliche Bewegungsentwicklung ein wichtiges Fundament für Lernvermögen, Motorik und Sensorik ist.

In den ersten 12 - 18 Lebensmonaten arbeitet sich das Kind von der liegenden Position über verschiedene Stufen bis zum aufrechten Stand hoch. Es liegt z. B. stützend in der Bauchlage, zieht in der Rückenlage die Füße in den Mund, dreht sich und krabbelt bevor es sich erfolgreich hinstellt. Dabei wird der Körper erprobt und gekräftigt, die Wirbelsäule aufgerichtet. Zusätzlich findet auf jeder Stufe eine Abstimmung aller Sinne aufeinander statt, die sogenannte sensorische Integration.

Zusammengefasst ist der neuromotorische Aufrichtungsprozess - die Basis für altersgemäßes Lernen und ein gesundes Selbstbewusstsein.

Treten in dieser frühen Phase Abweichungen auf, so wird sich das Kind später immer wieder neu orientieren müssen und nicht auf Gewohntes zurückgreifen können. Auffälligkeiten in der Motorik, dem Lernvermögen und Verhalten sind mögliche Folgen.

Wir leben in einer Zeit mit viel Hektik, der hohen Ansprüchen und ständiger Leistungsbereitschaft. Das hohe Leistungsniveau am Tag bedarf einer Phase der Ruhe und Erholung, in der sich der Körper regenerieren und Energiereserven für den kommenden Tag aufbauen kann. Das Konzept der Bedarfsorientierten Ernährung nach Tönnies hilft dabei, den individuellen Bedarf des Körpers an Nährstoffen zu erkennen, die er zur "Wartung" bzw. zur Gesunderhaltung benötigt

Status: Plätze frei Plätze frei

Kursnr.: 2302-021E

Beginn: Sa., 04.02.2023, 09:00 Uhr

Dauer: 2 Tage, 16 UE

Kursort: DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 015; EG

Gebühr: 245,00 €

Zielgruppe: Menschen, die mit Kindern arbeiten
Hebammen
Fachkräfte Frühe Hilfen
Pflegeberufe
PhysiotherapeutInnen
ErgotherapeutInnen
Erzieher/innen

Inhalte/Lernziele: -Praxisorientierte Erläuterung des neuromotorischen Aufrichtungsprozesses der Babys
-Herleitung von Auffälligkeiten bei Säuglingen z. B.: Entwicklungsverzögerungen, Bewegungsarmut, sog. Schreibabys, Ablehnung der Bauchlage, Überstreckung des Kopfes, fehlendes Krabbeln
-Zusammenhang dieser Auffälligkeiten mit späteren Problemen im Schulalter
-Heranführung an Trage- und Haltegriffe für den Alltag
-Ziel: Aktives Unterstützen der Spontanmotorik während des neuromotorischen
Aufrichtungsprozesses
-Empfehlungen bezüglich Kleidung
-Aufklärung über ungünstige Spielgeräte
-Grundlagen der bedarfsorientierten Ernährung, nach Tönnies
-Ernährung für Stillende und Babys (Einführung in die Beikost, Milchschorf, Neurodermitis, Schlafunterstützung, Unruhezustände der Babys)

Methode: Mit Hilfe des PäPKi®-Screeningbogens lässt sich die frühkindliche Bewegungsentwicklung gemeinsam mit den Eltern beurteilen


Datum
04.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 015; EG
Datum
05.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Anna-von-Borries-Str. 1-7, DIAKOVERE Akademie Gebäude Anna-von-Borries-Str. 7; Raum 015; EG




DIAKOVERE gGmbH Akademie

Anna-von-Borries-Straße 1-7
30625 Hannover
Telefon 0511 5354-662
Fax 0511 5354-672
akademie@diakovere.de