Seminare finden statt

Seminare finden statt

Der Seminarbetrieb findet unter besonderen Hygienebedingungen statt. Die Beschlüsse der Videokonferenzen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten finden Sie hier.

Beschluss der Videokonferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten vom 28.10.2020

Beschluss der Videokonferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten vom 16.11.2020

Beschluss der Videokonferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten vom 25.11.2020

Uns erreichen eine Vielzahl von Anfragen von Teilnehmenden und Referenten, ob denn, angesichts der Beschlüsse der Bund –Länder-Konferenz am 28.10., 16.11. und 25.11. zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie, Bildungsveranstaltungen weiterhin stattfinden können.

Nach Durchsicht der Beschlussfassung ergibt sich, dass beruflich veranlasste Bildungsveranstaltungen weiterhin erlaubt sind. Die Beschlüsse wurden zum 30.10.20 in eine neue niedersächsische Verordnung überführt, die voraussichtlich zum 01.12.20 aktualisiert wird. Darin sind Maßnahmen der beruflichen Aus- Fort- und Weiterbildung, unter Maßgabe eines entsprechenden Hygienekonzeptes, durchführbar. Maßgeblich für die Durchführung ist ein entsprechendes Hygienekonzept, das wir seit der Wiederöffnung der Einrichtungen im Mai, jeweils aktuell angepasst, vorhalten.

Der Beschluss von Bund und Ländern sowie die Verordnung formulieren außerdem das Gebot der Beschränkung von privaten Reisen kombiniert mit Übernachtungsverboten für touristische Zwecke. Übernachtungen für notwendige ausdrücklich nicht touristische Zwecke (also beruflich) werden nicht verboten.

Sollten Sie ein Hotelzimmer für einen Seminarbesuch gebucht haben, fragen Sie bitte beim Hotel nach, ob das Zimmer für berufliche Zwecke für Sie zur Verfügung steht.

Für Referenten, denen wir ein Zimmer gebucht haben, werden wir beim Hotel nachfragen und entsprechend eine Rückmeldung geben, sollte das Zimmer nicht mehr zur Verfügung stehen.

Sollten Sie dennoch Bedenken haben, ob Sie eine Veranstaltung bei uns besuchen oder durchführen wollen, melden Sie sich bitte bei uns, dass wir mit Ihnen die Alternativen besprechen können.

 

Alle Veranstaltungen, die auf der Homepage buchbar sind, werden, zum derzeitigeen Stand, auch durchgeführt. Wir mussten allerdings bei einigen Seminaren die Teilnehmerzahl, aufgrund der Hygienebestimmungen, herabsetzen.

Die Veranstaltungen finden, unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienerichtlinien für die Erwachsenenbildung im Niedersächsischen Stufenplan zu Corona,  wie geplant statt. Die geltenden Hygieneregeln werden zu Beginn des Seminars noch einmal erläutert. Auf den notwendigen Abstand achten wir bei der Bereitstellung der Sitzordnung. Bitte bringen Sie in jedem Fall einen Mund- und Nasenschutz mit. Im Seminar können wir Ihnen, pro Teilnehmer und Tag, einen Mund- und Nasenschutz zur Verfügung stellen. Eine Pflicht zum Tragen des Schutzes besteht zurzeit im Unterricht nur, wenn ausnahmsweise der Abstand von 1,50 zeitweise nicht eingehalten werden kann.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Haupteingang/Pförtner (Seminarräume 1 – 3) eine Liste mit den Teilnehmernamen des Seminars hinterlegt ist, somit ist Ihr Einlass gewährleistet. Evtl. wird bei der Einlasskontrolle Ihre Körpertemperatur gemessen.

Das Gebäude mit den Seminarräumen 8 – 17 kann bei Ihrer Ankunft verschlossen sein. Bitte melden Sie sich dann unter der Telefonnummer 0511 5354 662 in unserem Sekretariat, damit wir Sie einlassen können.

Bitte bringen Sie sich eigene Verpflegung mit, da wir diese zurzeit nicht anbieten können!  Die Kantine ist in der Regel nur für Mitarbeiter geöffnet und es kommt zu langen Wartezeiten, so dass wir in der Kantine zurzeit kein Essen für Seminarteilnehmer anbieten. Die Cafeteria ist geöffnet und bietet kalte und warme Mittagssnacks an. Tipps für einen kleinen Imbiss in der Nähe des Geländes (Pizzabringdienst, "Gaststätte to go") erhalten Sie von uns. Kaffee, Tee und Wasser sowie abgepackte Pausenkekse bzw. Keksriegel stellen wir Ihnen bereit.

Das Stufenkonzept zum "Niedersächsischen Weg in einen neuen Alltag mit Corona" finden Sie hier.

Zurück

DIAKOVERE gGmbH Akademie

Anna-von-Borries-Straße 1-7
30625 Hannover
Telefon 0511 5354-662
akademie@diakovere.de