Seminarausfall wegen Coronainfektionsgefahr

Seminarausfall wegen Coronainfektionsgefahr

Seminarausfall wegen Coronainfektionsgefahr

Stand: 27.03.2020, 09:27 Uhr

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus sehen wir uns leider gezwungen Veranstaltungen und Seminare abzusagen. Nach sorgfältiger Abwägung mit den zuständigen internen und externen Gremien haben wir uns entschieden, ab dem 16.03. Seminare und Veranstaltungen in der DIAKOVERE Akademie abzusagen. Der Schutz der Teilnehmer und damit auch der Schutz der Patienten und Angehörigen, die sie betreuen, geht vor. Angemeldete Teilnehmer und Dozenten werden von uns per Mail über die Absage informiert. Ebenfalls werden die Seminare nach und nach im Internet als nicht mehr buchbar gekennzeicht.

Onlinekurse Hygiene  - Hier finden Sie ein E-Learningangebot unseres Partners RELIAS Learning zu den Themen Hygiene, Saubere Hände und Händedesinfektion.

Wir gehen davon aus, dass wir den regulären Seminarbetrieb erst wieder nach den Osterfeiertagen aufnehmen werden.

Zurzeit sind wir in der Abstimmung mit unseren Dozenten, um für die ausgefallenen Kurse Ersatztermine zu finden. Sobald ein Termin gefunden ist, setzten wir uns mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ausgefallenen Kurse per Mail in Verbindung. Sie können sich dann einfach und unkompliziert auf den späteren Termin umbuchen lassen. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ausgefallenen Kurse stellen wir sicher, dass Sie einen Platz im Ersatztermin bekommen.

Sollte eine Teilnahme bei einem Ersatztermin nicht möglich sein, werden die bereits gezahlten Gebühren zeitnah zurücküberwiesen. Dies kann jedoch, wegen des großen Anfalls an Stornierungen, einige Zeit dauern. Wir bitten Sie daher, in den nächsten Tagen auf Anfragen wegen Rückzahlungen zu verzichten. Wir arbeiten dies nach Reihenfolge der Seminare ab. Weitere angefallene Kosten können von uns nicht übernommen werden.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

DIAKOVERE hat eine "Task Force" eingerichtet, die das Vorgehen für das gesamte Unternehmen koordiniert und alle Maßnahmen sehr engmaschig begleitet. An entsprechende Vorgaben der Task Force halten wir uns. Die Maßnahmen werden jeweils mit den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und den Gesundheitsbehörden abgeglichen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter anderem auf folgenden Seiten:

Robert-Koch-Institut

Bundesgesundheitsministerium

DIAKOVERE

Diese Seite wird ständig aktualisiert.

 

Zurück

DIAKOVERE gGmbH Akademie

Anna-von-Borries-Straße 1-7
30625 Hannover
Telefon 0511 5354-662
akademie@diakovere.de